overkYll and
re-deconstructionism

die masterproduktion von antun humpe mit eigenen texten, dargestellt von Herman nyby und Anton humpe, gefilmt und besungen von Viccy link, auf dem Dach der Pb3000 in gießen, am 19.06.2020, coronagercht, ohne Publikum, 2020

künstler-
beschimpfung

ein stück mit Frithjof Gawenda, Jonas Demuth, Stephan hirschpointner und Felix homann aufgefüht am 01.06.2019 bei der theatermachine in gießen, text von Anton humpe, 2019

nichts
neues

eine textliche auseinandersetzungmit dem „nichts“ auf japanischem synthipop, mit japanischen untertiteln und einem parodierenden tanz, 2018

matrianarchy
now!

ein modernes feministisches Krippenspiel zur Weihnachtsperformance am Gießener institut für angewandte Theaterwissenschaften mit Liliane Koch und Anton humpe, 2018

pralinen
projekt

frühes Theaterstück aus vier Szenen mit Elena weber und martin habermeyer im Freiraum, Bamberg, 2016