verklärte sicht

Posted by on 12.10.2014 in Allgemein

man liebt sich, aber das Umfeld spielt nicht mit
man will sich, aber das umfeld spielt nicht mit
und der Alltag bricht was das Gefühl verspricht,
und jede Sicht dabei ist verklärt.

beschwerte Gedanken,
zeigen das ideal verkehrt rum
und so kehrt man sich um
und kehrt um sich rum den Boden blank.

man fühlt sich krank
aber gott sei dank, hat man alles schon vorher gewusst
denkt man
und fängt dann an, sich zu kasteien
das kann doch nicht sein
keiner mehr da zum befreien,
seiner selbst.

und man schnellt nach unten
wo man schon so oft gelegen
nie wieder sein wollte
aber von wegen.
natürlich wollte man
musste man.

man lauscht den schlägen von dem blutigen ding in der Brust
es ist kein Frust, nein, es ist viel mehr der schon seit langem erkannte verlusst
man hat es gewusst
man hat es gewusst
man hat es gewusst
aber es war egal

was man jetzt bezahlt,
war schon seit langem gebucht
und der Alltag macht die liebe kaputt.

was man hier wollte
hat man so lange versucht
und der Alltag macht die liebe kaputt.

schutt und Asche
und eine Flasche gin
neben den kippen
mittendrin im leben
und doch ganz woanders.